Aktuelles

Wahlkampf mit Philipp Mathmann

Juni 2024:

Mit dem Besuch unseres Kandidaten Philipp Mathmann, auf dem Wochenmarkt, bog unser Wahlkampf heute auf die Zielgerade ein.

Am grünen Wahlstand konnte er viele anregende Gespräche mit den Marktbesucher*innen führen.



Kreide statt Kleister

Juni 2024:

Habt ihr auch schon eine unserer Sonnenblumen entdeckt? Die sind doch eigentlich ganz hübsch, oder?

Da wir in diesem Wahlkampf probeweise auf das Plakatieren an den Laternen verzichten, möchten wir euch so auf die anstehende Europawahl und natürlich auch auf uns aufmerksam machen.

Die Bilder wurden mit ökologisch unbedenklicher Sprühkreide aufgebracht und regnen, ähnlich wie Kreidebilder von Kindern, selbstständig wieder ab. Spätestens eine Woche nach der Wahl ist dann alles wieder weg. Das mussten wir auch der Gemeinde versprechen, die uns dieses kleine Experiment netterweise erlaubt hat. Danke dafür!

Hoffentlich habt ihr ein wenig Spaß an unseren Blümchen.



Europa Kandidat der Grünen in Senden

Juni 2024:

Dr. Philipp Mathmann kommt!


Am Donnerstag. 06.06.24 kommt der Kandidat von Bündnis 90 / Die Grünen nach Senden. Treffen Sie den Münsteraner Grünen ab 10 Uhr am Wahlstand auf dem Wochenmarkt persönlich und geben Sie ihm Ihre Fragen und Anliegen für Europa mit. Die Grünen in Senden freuen sich, dass er auf seiner Wahlkampftour in Senden Station macht und hoffen, dass viele Sendener Bürger die Gelegenheit nutzen ihren Kandidaten hautnah zu erleben.



Endspurt im Europawahlkampf

Juni 2024:

Nur noch wenige Tage bis zur Europawahl am 09.06.2024! Im Wahlkampf bedeutet das für uns - Endspurt. Am Samstag waren wir daher im Ortskern und am K+K Parkplatz mit unseren Wahlständen vertreten. Wir haben viele nette und konstruktive Gespräche führen können. 

 

An dieser Stelle unser dringender Appell: Nutzt eure Stimmen und geht wählen! Von einer geringen Wahlbeteiligung profitieren vor allem die rechten Parteien. 



Pride Month 2024

Juni 2024:

Der Pride Month wird jedes Jahr im Juni gefeiert, um die LGBTQ+-Gemeinschaft zu ehren und an die Stonewall-Unruhen zu erinnern, die Ende Juni 1969 stattfanden. Der Monat ist geprägt von verschiedenen Veranstaltungen, darunter Paraden, Märsche, Festivals und Bildungsprogramme, die darauf abzielen, das Bewusstsein für LGBTQ+-Themen zu schärfen, die Vielfalt der Gemeinschaft zu feiern und für gleiche Rechte zu kämpfen. Denn nach wie vor erleben viele Menschen weltweit verschiedene Arten von Diskriminierungen und Anfeindungen! Allein in Deutschland wurden laut den Zahlen aus 2023 vom Bundeskriminalamt und Bundesinnenministerium 1.499 Fälle im Bereich „sexuelle Orientierung“ und 854 Fälle im Bereich „geschlechtsbezogene Diversität“ gemeldet – Tendenz steigend! 



75 Jahre Grundgesetz

Mai 2024:
Zum 75. Jahrestag unseres Grundgesetztes hat die Sendener Bürgerinitiative für Demokratie und Vielfalt am 26.05.24 ein Picknick für alle Bürgerinnen und Bürger Sendens auf dem Rathausplatz in Senden veranstaltet. Die friedliche und gemütliche Atmosphäre dieses phantasievollen Festes, die anregenden Gespräche der Teilnehmer und die ansprechenden Reden zu verschiedenen Artikeln des Grundgesetzes schafften Zuversicht bei all den gefährlichen Angriffen auf unsere Verfassung und der zunehmenden Radikalisierung unserer Gesellschaft. Eine wehrhafte Demokratie lebt vom Engagement jedes Einzelnen und vom friedlichen Miteinander bei solchen Gelegenheiten. 



Eine gelungene Feier

Mai 2024: 

Ach, schade ... jetzt ist es schon wieder vorbei. 

Schön war sie, unsere Feier zum 40-jährigen Bestehen unseres tollen Ortsverbandes. 
Wir möchten uns von Herzen bei allen netten Menschen bedanken, die heute den Weg zu uns gefunden haben.
Ganz besonders danken wir natürlich auch unserem Bürgermeister, Sebastian Täger, unserer Bundestagsabgeordneten, Anne Monika Spallek und den Grünen aus den OVs Ascheberg, Nottuln und Rosendahl für ihre Grußbotschaften.
Eure Anwesenheit, die tollen Bands und das traumhafte Wetter haben uns einen wunderbaren Nachmittag beschert.



Die Sendener Grünen feiern: Wir werden 40!

Mai 2024:

+++KOMMT ALLE UND BRINGT ALLE MIT+++

 

Der Sendener Ortsverband B’90 / Die Grünen wird in diesem Jahr 40.

Wir würden uns deshalb sehr freuen wenn ihr dieses Jubiläum am Samstag, den 25.05.2024 mit uns gemeinsam feiert.

Zu Beginn wird es zunächst den einen oder anderen kleinen Redebeitrag geben, bevor es anschließend zumgemütlichen Teil übergeht. Bei Live-Musik und leckeren Speisen und Getränken haben wir dann noch jede Menge Zeit, um entspannt zu plaudern und in Erinnerungen aus den letzten 40 Jahren zu schwelgen.

Wir laden Euch, Eure Familien und Freunde herzlich dazu ein.

 



Vandalismus zur Anzeige gebracht

Mai 2024:
„Die Grünen wollen lieber unsichtbar bleiben“, so titelte die WN kürzlich über eine Pressemitteilung der Grünen zum Verzicht auf Wahlplakate an Laternen. Diese Interpretation war völlig unpassend, denn die Grünen haben inzwischen Ihren Wahlkampf begonnen und setzen sich weiterhin sichtbar für eine lebenswerte Zukunft in Europa ein. Dies stört offensichtlich einzelne rückwärtsgewandte Menschen. Anders ist es nicht zu erklären, dass das Großplakat am Kreisverkehr beim Busbahnhof in Senden zerstört und beschmiert wurde...



Stadtradeln 2024

Mai 2024:

+++ STADTRADELN FÜR DAS KLIMA +++

 

Wie schon in den letzten Jahren, werden wir vom 1. bis 21. Mai wieder fleißig Radkilometer sammeln. 

Wer uns dabei unterstützen möchte darf sich gerne unserem Team “Grüne Radler” anschließen. Anmelden könnt ihr euch dafür unter www.stadtradeln.de/senden-westfalen.

Danach einfach nur noch losradeln und die gefahrenen Kilometer im Online-Radkalender oder per Stadtradel-App eintragen.

Natürlich ist es auch völlig in Ordnung, wenn ihr lieber für ein anderes Team in die Pedale treten möchtet. 🙂

Hauptsache ihr seid dabei, denn jeder Kilometer zählt.

Wer die Stadtradeln-App nutzt, kann übrigens auch per GPS die gefahrenen Strecken tracken. Die gefahrenen Kilometer werden dann automatisch dem Team und der Kommune gutgeschrieben. In einer Ergebnisübersicht kann auf einen Blick gesehen werden, wo das eigene Team und die eigene Kommune steht.



Europawahl ohne Plakate

April 2024:

Es ist ein Versuch und wir sind gespannt wie er ausgehen wird.In diesem Jahr werden wir auf das Aufhängen von Wahlplakaten an den Straßenlaternen verzichten. Trotzdem werden wir natürlich im Wahlkampf sichtbar sein.

 

Wie? Das wird noch nicht verraten. Lasst euch überraschen.

 

Warum wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben? Hier unsere Pressemitteilung dazu:

 



Die lange Geschichte der Autobahnbrücke der K10

April 2024:

Die lange Geschichte der Autobahnbrücke der K10 über die A1 bei Ottmarsbocholt: Unsere Beharrlichkeit hat sich gelohnt! 

Jetzt ist sie da, die neue Brücke mit Radweg; zwar erst im Rohbau, aber ab dem Herbst soll sie befahrbar sein. Wie sich Mitglieder des Grünen Ortsverbandes vor Ort überzeugen konnten, ist die Anfahrtsrampe aus Richtung Amelsbüren auch schon entsprechend verbreitert worden. Dieser neue Radweg wird eine schwierige Gefahrenstelle im Verlauf der 100-Schlösser-Route beseitigen.

 

Auch die WN hatte vor einigen Wochen bereits berichtet:

  

Ottmarsbocholt: Ausbau der Brücke über die A1 zieht sich hin (wn.de)

Die ganze lange Vorgeschichte kann man hier nachlesen:



Warentauschtag der Grünen ein voller Erfolg

März 2024: 

Reges Treiben herrschte beim 7. Warentauschtag der Grünen. Am Wochenende vor Ostern wechselten wieder viele Haushaltsgegenstände, Elektrogeräte und Bücher den Besitzer. 

 

Hier unsere Pressemitteilung dazu: 



Wir sagen DANKE

März 2024:

Wir verabschieden Bettina Scholz als grüne Ratsfrau. Seit 2016 hat sie sich für uns im Rat der Gemeinde Senden engagiert und wird nun leider aus persönlichen Gründen ihr Mandat abgeben. Sie wird sich weiter für grüne Politik als Vorstandssprecherin einsetzen! Bettina, vielen Dank für deine konstruktive Mitarbeit. 



Haushaltsrede 2024

Februar 2024: 

Die in diesem Jahr vorgetragene Haushaltsrede lässt sich hier herunterladen: 



Senden gegen Rechts

Februar 2024: 

1300 tolle Menschen setzten heute ein deutliches Zeichen für Demokratie und Vielfalt und gegen jede Form von Rechtsextremismus.

Danke Senden!!!



Dülmen gegen Rechts

Januar 2024: 

Wir haben es wieder getan! 

Gemeinsam mit 4500 anderen tollen Menschen haben die Sendener Grünen in Dülmen gegen den Faschismus und die AFD demonstriert.



Münster gegen Rechts

Januar 2024: 

+++ MÜNSTER STABIL GEGEN RECHTS! +++

20000 großartige Menschen auf den Domplatz, um Flagge gegen die AFD zu zeigen. So muss das!

Und die Sendener Grünen waren natürlich auch dabei.



Haushaltsberatung 2024

Januar 2024: 

Die Mitglieder der Fraktion trafen sich jetzt zu ihrer jährlichen Haushaltsberatung.

Die ebenfalls eingeladene Verwaltungsspitze präsentierte dabei eine Reihe von geplanten Maßnahmen und beantwortete Fragen zu den finanziellen Rahmenbedingungen.

Die Haushaltsberatungen waren geprägt von konstruktivem Austausch und einem gemeinsamen Interesse an einer ökologisch und sozial verantwortlichen Haushaltspolitik. 

Intensiv wurde auch über mögliche Einsparungen und die Priorisierung von Projekten im Hinblick auf ihre ökologische und soziale Nachhaltigkeit diskutiert