Zahlreiche Sendener folgten der Einladung der Grünen zum Europafest am 18.5.2019:

Kleinere dunklere Wolken am Himmel konnten die Sendener nicht davon abhalten, der Einladung der Grünen zur Europaparty auf dem Rathausvorplatz zu folgen. Die Bochumer Band Crossheads, die bereits in Krakau und Marseille gespielt und Bandcontests gewonnen haben, rissen das vorwiegend junge Publikum durch mehrstimmigen Gesang, Trompeteneinlagen, vielfältige Rhythmen und sattem Gitarrensound mit. „Hoffentlich können wir diese Band bald mal wieder in Senden hören“, begeisterte sich Jost Manderbach vom Sendener Ortsverein.

 

Auf die Bedeutung eines friedlichen, geeinten Europas ohne Schlagbäume wies Dr. Annemone Spalleck, Kreisvorstandssprecherin  der Grünen in ihrer Ansprache hin. „Der  Eurovision Song Contest steht unter dem Motto: Dare to dream (Traue dich zu träumen) und wir brauchen Visionen dafür, wie man den Herausforderungen des Klimawandels und des Artensterbens entgegentreten und der immer größer werdenden sozialen Ungerechtigkeit sowie den großen Fluchtbewegungen Einhalt bieten kann“.

 

Anschließend wurde in geselliger Runde gemeinsam bis in die späte Nacht hinein mit Rudelgucken des Eurovision Song Contests gefeiert.

 

 




Bild anklicken - link zu "Europawahl"