Hier informieren wir über aktuelle Veranstaltungen:



Warentauschtag:

Am Samstag, den 29.8.2020 im Foyer der Zweifachturnhalle von 9 bis 12 Uhr!

Presseartikel zur Ankündigung des Warentauschtages am 29.08.2019

 

Das Spielzeugauto hat ein paar Macken, ist aber noch gut nutzbar? Der Deckel vom Memory ist verknickt, aber sonst ist eigentlich nichts dran? Dann ist es doch zu schade zum Wegschmeißen, oder? Geht es Ihnen mit Gartengeräten (Spaten, Schaufel etc.) oder Werkzeugen ähnlich?

Wenn Sie bisher nicht genau wussten, was sie mit diesen „eigentlich noch in Ordnung-Artikeln“

machen sollten, bietet Ihnen nun der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen eine Möglichkeit, mit der Sie Ihre „Gebrauchten“ zum Tausch anbieten können. Am Samstag, den 29. August darf von 09.00 bis 12.00 Uhr im Foyer der Zweifachturnhalle zum vierten Mal nach Herzenslust getauscht werden – aber bitte mit textiler Maske (keine Gesichtsvisiere oder Masken mit Ventil). Wenn Sie uns ihre „Ware“ gebracht haben, können Sie gleich wieder gehen oder neugierig auf den Tischen unter Einhaltung eines Hygieneplans nach dem stöbern, was sie eigentlich immer schon mal haben, aber nicht kaufen wollten. Schon in den letzten Jahren haben sich viele Besucher dabei über so manches Schnäppchen gefreut. Die Grünen möchten mit der Aktion aktiv das Prinzip der Nachhaltigkeit unterstützen, das in unserer „to go“ - Gesellschaft kaum noch Anwendung findet. Unsere Marktwirtschaft lebt nur allzu gut davon, dass in immer kürzeren Zeiten alles neu sein muss. Mit gebrauchten Sachen ist kein Start zu machen. Eine echte Wertschätzung der produzierten Güter, für die in der Regel ja auch jede Menge Energie und Rohstoffe erforderlich sind und, sieht anderes aus.

Die Sachen, die zum Tausch angeboten werden, müssen technisch noch in Ordnung sein. Eine Garantie können die Veranstalter für die angebotenen Waren nicht übernehmen.

Zum Tausch nicht angenommen werden z.B. alte Röhrenbildschirme, Kleidung, Teppiche, größere Möbel, Bettwäsche oder militärische Ware. Wer größere „Teile“ dennoch zur Verfügung stellen möchte, kann ein Foto davon machen und dies, versehen mit einer Telefonnummer, am Stand auslegen. Nach 12.00 Uhr werden alle verbliebenen Waren vom Veranstalter soweit wie möglich der Wiederverwertung zugeführt. Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Aufräumen des Hausrats und freuen uns am 29.8 auf ihren Besuch!

Bei Rückfragen steht Ihnen Rolf Wiederkehr unter der Rufnummer 0176-95763207 zur Verfügung.                                                                 

 

 


30.7.2020:  Wieder waren die Grünen auf dem Wochenmarkt aktiv. Diesmal warben sie für Unterstützung der Bürger für den favorisierten Verlauf der neu geplanten Veloroute über den Huxburgweg und die alte Viehstraße über Wirtschaftswege bis zur Sendener Stiege in Albachten.

 

Hier bekamen Sie sehr viel Zuspruch, die Marktbesucher ließen sich nicht lange bitten und unterstützen diese Planungsvariante mit samt Unterschrift. „Dieses ist der Weg, den die meisten Sendener Radfahrer nehmen, wenn sie nach Münster radeln. Dieser sollte fahrradfreundlich ausgebaut und sicherer werden!“, so Helmut Hillringhaus. „Die Stadt Münster hat explizit dazu aufgerufen, dass sich die Bürger an dem Verlauf der Trassenführung beteiligen. Dieses haben wir, abgestimmt mit Grünen des Rats der Stadt Münster, getan“, erläutert Sandra Maaß die Aktion. „An der großen Zustimmung heute zeigt sich, dass wir die Wünsche der Sendener Bürger besonders gut getroffen haben.“ Insbesondere auf dem Wochenmarkt lässt sich gut herauskriegen, wo der Schuh drückt, wo Handlungsbedarf der Politik herrscht. Die Grünen sind ganzjährig regelmäßig donnerstags vor Ort, um Anregungen aus der Bevölkerung zu bekommen.



TERMIN - LINKS: